Zusammenarbeit mit den Eltern in der Kindertagespflege

Ihnen und mir liegt das Wohlbefinden des Kindes gleichermaßen am Herzen. Daher bin ich sehr an einer offenen und intensiven Zusammenarbeit mit den Eltern interessiert. Diese Zusammenarbeit ist in meinen Augen die Basis für eine gelungene Betreuung. Ich biete daher gerne Informationen über den Tagesablauf und den Alltag in der Räuberhöhle.

Tür-und-Angel Gespräche beim Bringen und Abholen des Kindes gewährleisten, dass ich morgens Bescheid weiß, wenn z.B. die Nacht des Kindes nicht normal verlaufen ist, oder vielleicht etwas für Bewegendes vorgefallen ist und dass sie am Nachmittag genau wissen, was ihr Kind bei mir erlebt hat und ob es bei uns etwas wichtiges zu erwähnen gibt.
Diese Gespräche schaffen nicht nur Informationsaustausch, sondern auch Sicherheit und Vertrauen zwischen allen Beteiligten.

Wenn es ihr Wunsch ist, oder ich den Bedarf sehe, sind auch Einzelgespräche möglich. Ich möchte, dass sie mich als ergänzende Person in ihrer Familie sehen, denn Ihr Kind ist mehrere Stunden am Tag bei mir und darüber sollten sie auch genaue Informationen erhalten.

Desweiteren erhalten Sie zu Beginn des Betreuungsverhältnisses den ersten Elternbrief mit wichtigen Informationen für Sie und ihr Kind. Im Laufe der Betreuung werden Sie immer wieder einen solchen Elternbrief erhalten, an dem sich ein Abschnitt befinden wird, der unterschrieben zurück gegeben werden sollte, damit ich weiß, dass die Information Sie erreicht hat.